Sie sind hier: home » osteopathie » anwendungsgebiete
anwendungsgebiete

Osteopathie kann bei allen Mobilitäts- störungen und Fehlfunktionen des Körpers angewendet werden, auch wenn diese schon längere Zeit bestehen.

Therapiefähig sind vielfältige, chronische und akute Probleme am Skelett (speziell Schädel- und Kiefergelenke sowie Muskeln, Bänder, Sehnen, Nerven), sowie Probleme an den inneren Organen.

Mit den erfahrenen therapeutischen Händen, als einzigem Instrument, löst der Osteopath Spannungen und beseitigt Mobilitätsverluste. Durch die Therapie ermöglicht man dem Körper wieder selbst zu seinem Gleichgewicht zurück zu finden.